Breadcrumb

Willkommen in der Familie

 

„Willkommen in der Familie“ für Alsdorf, Baesweiler und Würselen

Das Baby ist da – die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie, Freunde oder Nachbarn helfen, den Babystress zu bewältigen. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von „Willkommen in der Familie“.
 
Hilfe beim Übergang in den Alltag mit dem Baby

„Willkommen in der Familie“ ist moderne Nachbarschaftshilfe für alle Familien, die im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes keine familiäre Unterstützung haben. Viele Eltern erleben die erste Zeit mit einem Baby wie auf einem fremden Planeten. Weit und breit ist keine Hilfe in Sicht – und die eigene Familie lebt nicht um die Ecke, die Nachbarschaft ist noch unbekannt oder die Elternzeit des Vaters hat noch nicht begonnen. Die Eltern brauchen gerade in dieser ersten herausfordernden Zeit mit dem Baby Unterstützung und Entlastung, damit aus der großen Freude über das Baby kein Stress wird. Die Ehrenamtlichen von „Willkommen in der Familie“ verhelfen ihnen zu kleinen Freuden und Auszeiten im Alltag, in denen sie wieder Kraft schöpfen können.

Praktische Unterstützung durch Ehrenamtliche

Die Ehrenamtlichen kommen an ein bis zwei Tagen in der Woche für einige Stunden nach Hause und entlasten ganz praktisch im Alltag: Sie betreuen z. B. den Säugling, während Sie sich ausruhen, spielen mit den Geschwisterkindern oder begleiten Sie bei einem Arztbesuch mit Zwillingen. Wie ein guter Engel wachen sie über den Schlaf des Babys, gehen mit ihnen spazieren, unterstützen im Alltag oder hören einfach zu.

Wer kann „Willkommen in der Familie“ nutzen?

„Willkommen in der Familie“ ist ein Angebot für alle Familien. Für die Vermittlung der Ehrenamtlichen berechnen wir eine einmalige Gebühr von maximal 10 €. Die anschließende Betreuung kostet bis zu 5 € pro Stunde. Doch am Geld darf die Hilfe nicht scheitern. Sprechen Sie uns an – wir finden immer einen Weg.

Sie wünschen Unterstützung durch „Willkommen in der Familie“ oder möchten uns mit ehrenamtlicher Mitarbeit oder als Kooperationspartner unterstützen?
 
Wenden Sie sich bitte an:

Martina Hill
Koordinatorin „Willkommen in der Familie“
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.V.
Otto-Wels-Straße 2 b
52477 Alsdorf
Tel.: 02404-9495 0
Mobil: 0163-8000 283
E-Mail: hill@diakonie-aachen.de

 

Kontakt

Jugendförderung und Prävention
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Frau Anja Sauer
Tel: +49 241 5198-5150
anja.sauer@staedteregion-aachen.de