Breadcrumb

Stolpersteine reinigen

In einer gemeinsamen Aktion reinigen Jugendliche rund um den 09. November die in der StädteRegion Aachen verlegten Stolpersteine und gedenken so der Shoah. Sie setzen sich dabei mit den Lebensgeschichten der Menschen, an die erinnert wird, auseinander, arbeiten die Lokalgeschichte auf und pflegen die Oberfläche der Steine. Um eine Öffentlichkeit für die Aktion zu erzeugen findet die Reinigung als koordinierte Aktion statt. Zusätzlich sind die teilnehmenden Jugendlichen eingeladen, unter dem Hashtag #StolperÜberStolpersteine Fotos der von ihnen gereinigten Stolpersteine in den sozialen Netzwerken hochzuladen.

2019 wurde die Stolpersteinreinigung erstmalig in einer gemeinsamen Aktion an Verlegestellen in der StädteRegion Aachen durchgeführt. Vor Ort organisieren Lehrer_innen und ehrenamtliche Koordinatoren die Aktion für die einzelnen Schulklassen und Jugendgruppen. Das Bildungsbüro bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mitarbeit und Organisation der Stolpersteinreinigung.

In der StädteRegion Aachen liegen in folgenden Städten und Gemeinden Stolpersteine: Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Simmerath, Stolberg und Würselen. Die vom Künstler Gunter Demnig verlegten Steine liegen vor den ehemaligen Wohnsitzen der im Zweiten Weltkrieg verfolgten und ermordeten Juden. Die Gravur enthält die Namen der Menschen und Informationen zum Schicksal der Personen.

Wenn Sie mit Ihrer Schulklasse oder Jugendgruppe teilnehmen möchten, wenden Sie sich an das Bildungsbüro (siehe Kontaktdaten).

In Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler e.V., Arbeitskreis „Kein Vergessen“ Würselen, Gruppe Z Stolberg, Wege gegen das Vergessen Aachen, Volkshochschule Aachen und dem Netzwerk Aachener Schulen gegen Gewalt und Rassismus.“

 

Kontakt

Bildungsbüro
Zollernstraße 16
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-4300

Ansprechpartner/-innen