Breadcrumb

Anlagen am Gewässer (Brücken, Stützmauern, etc.)

Die Errichtung, wesentliche Änderung oder Beseitigung von Anlagen in oder an Gewässern bedürfen einer wasserrechtlichen Genehmigung.

 

Dies gilt insbesondere auch für Eigentümer oder Nutzungsberechtigte eines Grundstückes, das an einem Gewässer liegt.  


Genehmigungspflichtige Anlagen sind Vorrichtungen, die sich in, über, unter oder auch an dem Gewässer befinden, so dass Auswirkungen auf den Gewässerzustand nicht auszuschließen sind.

Zu den wasserrechtlich genehmigungspflichtigen Anlagen zählen z.B. größere bauliche Anlagen wie Bootshäuser, Brücken, Stauwerke, Anlegestellen usw., kleinere bauliche Anlagen wie Treppen, Wascheinrichtungen, Pfähle zum Befestigen von Kähnen, Mauern, Dämme, Zäune, Baum- und Strauchpflanzungen, Gas- und Wasserrohre etc. sowie kleinere Vorrichtungen unter oder über dem Gewässer wie z.B. Düker, Rohr- oder Kabelleitungen.

Kontakt

Umweltamt
Zollernstraße 20
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-7001
Fax: +49 241 5198-2268

umweltamt@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung


Ansprechpartner/-innen

Frau Elisabeth Kremer
Tel: +49 241 5198-7023
Fax: +49 241 51988-7023
elisabeth.kremer@staedteregion-aachen.de

Frau Claudia Bayrle
Tel: +49 241 5198-7057
Fax: +49 241 5198-87046
claudia.bayrle@staedteregion-aachen.de