Breadcrumb

Schwerbehindertenausweis

Mit dem Schwerbehindertenausweis können schwerbehinderte Menschen nachweisen, dass sie Anspruch auf bestimmte Leistungen und Rechte im Arbeitsleben und in der Gesellschaft haben (z.B Steuerfreibeträge, ein früheres Renteneintrittsalter oder Ermäßigungen auf Eintrittsgelder).

Der Schwerbehindertenausweis wird bei Vorliegen der Voraussetzungen auf Antrag vom Versorgungsamt in Auftrag gegeben und von einem externen Dienstleister ausgestellt und zugesandt.

Seit 2014 wird der Schwerbehinderten-Ausweis ausschließlich im neuen Scheckkartenformat ausgestellt.

Für den Ausweis wird ein aktuelles Lichtbild benötigt. Zur dauerhaften Speicherung des Bildes ist eine entsprechende Einverständniserklärung notwendig. Soweit diese noch nicht mit dem Antrag erteilt wurde, muss sie nachgeholt werden. Sie finden diese Einverständniserklärung in der u.a. Dienstleistung.

 

Der neue Ausweis ist ebenso wie der alte kostenlos erhältlich. Die Anträge für den neuen Schwerbehindertenausweis können in allen Kommunen der Städteregion Aachen oder beim Versorgungsamt gestellt werden.

 

Die Einrichtung konnte nicht dargestellt werden.

Kontakt

Schwerbehindertenrecht II
Trierer Straße 1
52078 Aachen
Tel: +49 241 5198-5729
Fax: +49 241 5198-5790

schwerbehindertenrecht@staedteregion-aachen.de