Breadcrumb

Förderprogramme Erneuerbare Energien

Im Rahmen ihrer Klimastrategie „Raum . Mobilität . Klima“ hat sich die StädteRegion Aachen die Klimaneutralität bis zum Jahr 2030 zum Ziel gesetzt. Ein Baustein der vielfältigen Maßnahmen und Aktionen zur Erreichung dieses Ziels sind seit mehreren Jahren die freiwilligen Förderprogramme Erneuerbare Energien. Bürger_innen der StädteRegion Aachen können entsprechend der vom Städteregionstag beschlossenen Förderrichtlinien Fördermittel beantragen für:

  • Photovoltaikanlagen und Batteriespeichersysteme
  • Stecker-PV
  • regenerative Gebäudetechnik 
  • Dach- und Fassadenbegrünung
     

Förderprogramme 2024

Der am 14.12.2023 durch den Städteregionstag beschlossene Haushalt 2024 sieht erneut eine Förderung von regenerativer Gebäudetechnik, Dach- und Fassadenbegrünung, Photovoltaikanlagen und Batteriespeichersystemen sowie Balkon-Solar bzw. Stecker-Solaranlagen vor. Der veranschlagte Haushaltsansatz beträgt für alle vier Programme insgesamt wie im Vorjahr 675.000 Euro. 

Bitte beachten Sie: Diese Mittel können erst dann ausgezahlt werden, wenn der Haushalt durch die Aufsichtsbehörde genehmigt ist. Das ist in der Regel im Frühjahr eines Jahres zu erwarten. Über die konkrete Ausgestaltung der Förderrichtlinien im Jahr 2024 wird politisch noch beraten. Das Ergebnis wird voraussichtlich im März 2024 feststehen.

Voraussichtlich können die Förderprogramme im Mai oder Juni 2024 geöffnet werden. Ab dann können Anträge gestellt werden. Wir halten Sie an dieser Stelle sowie sowie durch Öffentlichkeitsarbeit auf dem Laufenden!

Zur Information: Förderrichtlinien 2023

Sie finden hier zur Information die Förderrichtlinien für das Jahr 2023. Bitte beachten Sie: Für 2024 wird es neue Förderrichtlinien geben. 

Kontakt

Zentrales Fördermittelmanagement
Zollernstraße 20
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-6099

foerderrichtlinien@staedteregion-aachen.de

Ansprechpartner/-innen