Breadcrumb

Beratung für Schüler_innen und Eltern

 

Angebot für Schüler_innen der Grundschule

Das Angebot der Einzelfallhilfe unserer Beratungsstelle ist im Schwerpunkt auf den Primarbereich ausgerichtet und umfasst für Schüler_innen der Grundschule folgende Themen:

Schullaufbahnberatung

  • Schuleintritt und Schulübergang

Förderberatung zu Lern-, Leistungs- und Begabungsthemen

  • Rechnen, Schreiben, Lesen
  • Besondere Begabung
  • Lern- und Leistungsmotivation
  • Lern- und Arbeitsverhalten

Beratung bei sozialen und emotionalen Auffälligkeiten in der Schule

  • aggressives oder hyperaktives Verhalten
  • ängstliches oder zurückgezogenes Verhalten
  • soziale Integration

Bei Beratungsanliegen zur Einzelfallhilfe im Primarbereich ist eine gemeinsame Anmeldung bei der Schulpsychologischen Beratungsstelle durch Elternhaus und Schule gewünscht. Den Anmeldebogen finden Sie rechts im Kasten „Downloads“. Sie können uns den Anmeldebogen elektronisch via Mail oder auch postalisch zusenden.

Angebot für alle Schüler_innen

Darüber hinaus bieten wir für Schüler_innen aller Schulformen, sowie für dessen Eltern und Lehrkräften, Beratung zu folgenden Themen:

  • Mobbing
  • Konflikte mit Mitschülern oder Lehrkräften
  • Schulabsentismus
  • schulbezogene Ängste (z.B. Prüfungsangst, Schulangst)

Schülerinnen und Schüler, die Sorgen oder Probleme im Schulalltag haben, können sich jederzeit selbstständig (telefonisch oder per Mail) an die Schulpsychologische Beratungsstelle wenden.

In Kooperation mit den Lehr- und Fachkräften (und bei Bedarf auch Sprachmittlern) beraten wir zudem Schüler_innen und deren Eltern mit Zuwanderungsgeschichte. Im Kasten „Downloads“ finden Sie einen Flyer über unsere Arbeitsweise in leichter Sprache, sowie einen Überblick über unser Angebot für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche.

Kontakt

Sie können uns von Montag bis Freitag über das Sekretariat erreichen:

  • Petra Danielzik
  • Telefonnummer: +49 241 5198-5144
  • Mail: schulpsychologische-beratungsstelle@staedteregion-aachen.de

Das Sekretariat ist montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr besetzt.

Sollten Sie außerhalb der Sekretariatszeiten anrufen, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, damit die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle Sie baldmöglichst zurückrufen können.