Breadcrumb

Sonntagsfahrverbote

Ausnahme vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot / Ferienreiseverordnung beantragen

Allgemeines:

Für Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen und Lastkraftwagen mit Anhängern besteht an Sonn- und Feiertagen ein Fahrverbot. Diese Kraftfahrzeuge dürfen zwischen 00:00 Uhr und 22:00 Uhr zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern nicht fahren. Dies gilt auch an allen Samstagen in der Hauptferienzeit vom 01. Juli bis zum 31. August jeden Jahres in der Zeit von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf festgelegten Strecken auf Bundesautobahnen und Bundesstraßen. Für Fahrten an Sonn- und Feiertagen sowie für die genannte Hauptferienzeit ist insoweit eine entsprechende Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

Bei der Prüfung der Anträge wird ein strenger Maßstab angelegt. Ausnahmen werden auf dringende Fälle beschränkt. Die Ausnahmepraxis wird restriktiv gehandhabt. So rechtfertigen unter anderem wirtschaftliche oder wettbewerbliche Gründe alleine keine Ausnahme vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot.


Antragstellung:

Die Ausnahme vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot muss schriftlich bei der zuständigen Stelle beantragt werden.

Wenn

  • Ihr Wohnsitz in der StädteRegion Aachen liegt,
  • Ihr Betriebssitz in der StädteRegion Aachen liegt,
  • eine Zweigniederlassung Ihrer Firma in der StädteRegion Aachen liegt,
  • der Beladeort in der StädteRegion Aachen liegt oder
  • der Transport beladen über die Bundesautobahn-Grenzübergänge Aachen-Nord (E314/A4) oder Süd (E40/A44) oder über die Grenze „Bildchen“ oder „Köpfchen“ das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland erreicht

 ist die zuständige Stelle:

StädteRegion Aachen
Straßenverkehrsamt (A36)
Carlo-Schmid-Straße 4
52146 Würselen


Der Antrag muss im Online-Verfahren eingereicht werden. Voraussetzung für das Online-Verfahren ist die Einrichtung eines Service-Konto-NRW. Den Antrag finden Sie in der Kachel „Online Antrag Ausnahmegenehmigung Sonntagsfahrverbote (über das Servicekonto NRW)“.

Die notwendigen Unterlagen, die dem Antrag online beizufügen sind, entnehmen Sie bitte den nebenstehenden Links.

Bearbeitungsdauer:

Bitte stellen Sie den Antrag mindestens 7 Werktage vor Fahrantritt. Für später gestellte Anträge kann nicht gewährleistet werden, dass Sie rechtzeitig einen entsprechenden Bescheid erhalten.

Funktionspostfach:        ausnahme@staedteregion-aachen.de

 

  • Dienstleistungen

  • Sonntagsfahrverbote

  • Die Dienstleistung konnte nicht dargestellt werden.

Kontakt

Ausnahmegenehmigungen
Carlo-Schmid-Straße 4
52146 Würselen
Tel: +49 241 5198-6500
Fax: +49 241 5198-80658

ausnahme@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr    
Di. - Uhr    
Mi. - Uhr   und  - Uhr
Do. - Uhr    
Fr. - Uhr    

Ansprechpartner/-innen

Der Mitarbeiter konnte nicht dargestellt werden.

Frau Dormann
Tel: +49 241 5198-6534
Fax: +49 241 5198-86534

Frau Wilden
Tel: +49 241 5198-6535
Fax: +49 241 51988-6535