Breadcrumb

Gewerbeflächen

Gewerbe in der StädteRegion Aachen

Wirtschaftsförderung wird in der StädteRegion Aachen groß geschrieben.
 
Die StädteRegion Aachen bietet aufgrund ihrer strukturellen Vielfalt von Citynähe bis zur Lage im ländlichen Raum für nahezu jedes Unternehmen den optimalen Standort. Überzeugend dabei ist das quantitativ und qualitativ hervorragende Gewerbeflächenpotential. Variable Größen, unterschiedliche Gebietsausweisungen und Anbindungen stellen ein, regional betrachtet, einmaliges Potential dar. Auch die günstigen Kaufpreise zwischen 18,- und 130,- €/m² inkl. Erschließungskosten haben schon für viele internationale und nationale Unternehmen den Ausschlag gegeben, sich hier anzusiedeln.

Die StädteRegion Aachen hat durch die Bildung gemeinsamer Gesellschaften für verschiedene Aufgabenfelder die Grundlage für einen sinnvollen Verbund geschaffen. Diese gut ausgelasteten Gründerzentren versprechen in der Zukunft eine steigende Zahl von standortsuchenden Unternehmen, die mit einem ausreichenden Flächenbedarf versorgt werden müssen. Besonders in dem Dreieck zwischen den drei gründungsintensiven Zentren MTZ (Medizintechnisches Zentrum), TZA (Technologiezentrum Aachen) und TPH (Technologiepark Herzogenrath) werden in Zukunft für Existenzgründende ausreichend Gewerbeflächen zur Verfügung gestellt, um den Unternehmen in der Wachstumsphase einen Standort bieten zu können. Im Verbundraum Aachen werden neben Spitzentechnologien wie Produktions- und Verfahrenstechnik, Rohstoff- und Umwelttechnologien auch anerkannte Zukunftstechnologien wie Bio-, Medizin- und Lasertechnik, Mikro-/Nanotechnik, Automobil- und Informationstechnik in einer außergewöhnlichen Dichte entwickelt. Somit ist der Wissenschaftsstandort Aachen im weltweiten Wettbewerb konkurrenzfähig.
 
Die Verbesserungen der Verkehrsinfrastruktur im Verbundraum Aachen (Ausbau der BAB 4, Anschluss an das Hochgeschwindigkeitsnetz durch den Thalys, Euregio-Bahn usw.) werden sich bei den regional als auch bei den überregional tätigen Unternehmen positiv auswirken. Der Verbundraum Aachen gewinnt dadurch an Attraktivität und zieht weitere Unternehmen an bzw. motiviert vorhandene Unternehmen zum Verbleib oder zur Expansion.

 

Ihr Kontakt in Ansiedlungsfragen:

Das Ansiedlungsmanagement für das Gebiet der StädteRegion Aachen wird von der AGIT mbH wahrgenommen. Die AGIT nimmt Ihre Ansiedlungsanfrage entgegen, leitet sie an die Kommunen weiter und erhält dann Angebote der Kommunen. Diese werden gebündelt und Ihnen dann zur Verfügung gestellt. Auch bei weiteren Fragen zu den attraktiven Gewerbestandorten oder weichen Standortfaktoren der Region steht Ihnen der nachfolgende Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner ist:

Frank Leisten

Tel: +49 (0)241 963-1050

Fax: +49 (0)241 963-1005

E-Mail: f.leisten@agit.de

Internet: www.agit.de

 

Sollten Sie nur an Angeboten einer bestimmten Kommune in der StädteRegkon Aachen interessiert sein, können Sie sich selbstverständlich auch direkt an die Wirtschaftsförderung der jeweiligen Kommune wenden.

Kontakt

Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa
Zollernstraße 10
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-1303