Breadcrumb

Kulturrucksack NRW

Das Programm Kulturrucksack ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen, die im Jahr 2012 Premiere feierte. Die StädteRegion Aachen ist von der Erstauflage an dabei, gehört also zu den Kulturrucksack-Pionieren. Sie orientiert sich dabei im Wesentlichen eng an der Definition der Grundidee, wie sie auf der Internetpräsenz www.kulturrucksack.nrw.de beschrieben ist.

Im Grundzug verläuft die Teilnahme wie folgt:

Ein Projekt, das sich an Teilnehmende der Zielaltersgruppe (10-14 Jahre) richtet, aber nicht ein Klassenverband oder eine feste Arbeitsgruppe sein darf, meldet sich zur Teilnahme an. Mindestens eine Lehr- oder pädagogische Betreuungskraft muss als Ansprechpartner*in die Verantwortung übernehmen und umreißen, welche Idee mit welchen Zielen das Projekt umzusetzen gedenkt. Hierzu wird der Projektantrag entsprechend ausgefüllt und zu Vorabprüfung bei der Stabsstelle 16/Kultur der StädteRegion Aachen eingereicht. Im Anschluss werden alle eingereichten Projektanträge gesammelt und zur Genehmigung an die Koordinierungsstelle des Kulturrucksacks NRW gesendet. Dort wird schließlich final über die Zu- oder Absage des eingereichten Projektantrages entschieden. Im Falle einer Projektgenehmigung kann nun mit der genaue Projektplanung begonnen werden. In der Regel hilft S 16 dann dem Projekt, professionelle Partner*innen aus der Kultur- und Künstlerbranche zu finden, welche die pädagogische Betreuungskraft bei der Umsetzung mit „Szene-Know-how“ und Expertise in einem Kunstbereich unterstützt. In manchen Fällen haben Projekte bereits Partner*innen oder kennen Ansprechpartner*innen aus vorigen Teilnahmerunden. Ist die Projektplanung abgeschlossen kann mit der Projektdurchführung begonnen werden. Nach erfolgreichem Abschluss teilt der Projektträger die Ergebnisse in einem Sachstandbericht der Stabsstelle 16/Kultur der StädteRegion Aachen mit. Die finanzielle Abwicklung läuft ausschließlich durch S 16. Bitte beachten Sie die Förderhinweise (siehe rechte Spalte) bei der Antragstellung entsprechend!

Das Programm "Kulturrucksack NRW" wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

Kontakt

Kultur
Zollernstraße 10
52070 Aachen

Ansprechpartner/-innen

Herr Jonas Pietsch
Tel: +49 241 5198-2126