Breadcrumb

Führerscheinstelle


WICHTIGE ÄNDERUNG ZUM ABHOLEN DES FÜHRERSCHEINES AB DEM 01.03.2021


Ab dem 01.03.2021 ist für die Abholung Ihres Führerscheines nach z. B.  Umtausch, Ersatz oder nach bestandener Prüfung vorab zwingend ein Termin zu vereinbaren. Eine Vorsprache zum Abholen des Führerscheines kann ggf. entfallen, wenn Sie bei der Beantragung Ihrer Fahrerlaubnis/Ihres Führerscheines den Direktversand wählen. Entsprechende Informationen hierüber erhalten Sie auf dieser Internetseite  oder von den Mitarbeiter_innen der Fahrerlaubnisbehörde.
Um die Ansammlung größerer Menschengruppen und damit unnötigen Kontakt zu anderen Besuchern zu vermeiden, sprechen Sie bitte erst maximal 10 Minuten vor Ihrem gebuchten Termin vor! Das Tragen einer Maske innerhalb des Dienstgebäudes ist zwingend vorgeschrieben!
Bitte beachten Sie folgendes:

 

  • Personen werden nur einzeln in das Straßenverkehrsamt unter Vorlage des Termins eingelassen. Nur in begründeten Einzelfällen ist der Zutritt einer weiteren Person erlaubt, z. B. Dolmetscher
  • Sofern Sie aus dringenden Gründen umgehend einen Termin benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail (info.stva@staedteregion-aachen.de) mit der Begründung der Dringlichkeit und der telefonischen Erreichbarkeit
  • Bitte sorgen Sie dafür, alle benötigten Unterlagen zu Ihrem Termin mitzubringen. Sollten Unterlagen fehlen, kann Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden und Sie benötigen einen neuen Termin.


Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin reservieren:

Sollte kein zeitnaher Termin verfügbar sein, dann schauen Sie bitte regelmäßig nach. Da kurzfristig stornierte Online-Termine wieder freigegeben und kapazitätsbedingt weitere Termine eingestellt werden können, lohnt es sich, auch taggenau zu prüfen, ob ein Termin gebucht werden kann.
Im Interesse aller Bürger_innen bitten wir Sie darum, dass Termine, die nicht wahrgenommen werden können, schnellstmöglich storniert werden, damit die freigewordenen Kapazitäten online direkt wieder neu vergeben werden können. Danke.

Auf die Notwendigkeit, Termine ab dem 02. Januar 2020 zu buchen, wird ausdrücklich hingewiesen.


Hier finden Sie alle Informationen rund um den Führerschein, die Fahrerkarten, den Führerschein zur Fahrgastbeförderung, Fahrlehr-, Fahrschul- und Zweigstellenerlaubnis.

Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich zu unseren Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

 

Wichtiger Hinweis:

Ab dem 16.12.2020 ist der Betrieb von Fahrschulen nur noch für berufsbezogene Ausbildungen zulässig und ansonsten untersagt (§ 7 der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vom 30.11.2020, in der ab dem 16.12.2020 gültigen Fassung).

Die Anträge auf Fahrerlaubnis werden von der Fahrerlaubnisbehörde jedoch weiter bearbeitet, so dass Sie nach Öffnung der Fahrschulen Ihre Ausbildung direkt fortsetzen und ggf. Ihre Prüfung ablegen können.

 

 


Führerschein-Direktversand

Seit dem 01.09.2020 bietet die Fahrerlaubnisbehörde in Zusammenarbeit mit der Bundesdruckerei in Berlin den Versand von Führerscheinen an. In einigen Fahrerlaubnisangelegenheiten kann Ihnen der beantragte Führerschein direkt nach Hause gesandt werden. Ein zusätzlicher Gang zur Fahrerlaubnisbehörde, um Ihren Kartenführerschein abzuholen, bleibt Ihnen erspart.

Beim Direktversand sendet die Bundesdruckerei in Berlin den Führerschein per Einschreiben direkt an Ihre Meldeadresse. Der Direktversand ist beim Wechsel vom begleiteten Fahren mit 17 auf den EU-Kartenführerschein mit 18, beim Umtausch eines alten Papierführerscheines in einen EU-Kartenführerschein, beim Umtausch eines Kartenführerscheines sowie beim Ersatz oder Verlust eines Führerscheines möglich. Für den Direktversand wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 4,90 € erhoben.




Führerscheinanträge, Führerscheinabholung

Telefon:+49 241 5198-6500
Telefax: +49 241 5198-80657


Antrag auf Neu-/Wiedererteilung der Fahrerlaubnis

Telefax: +49 241 5198-80656

Bitte vereinbaren Sie zur Antragstellung einen Termin mit Ihrem Sachbearbeiter:

Buchstabenbereich A - C
Telefon: +49 241 5198-6570 Frau Schneider-Deserno - E-Mail-Adresse: andrea.schneider-deserno@stadteregion-aachen.de

Buchstabenbereich D – J
Telefon: +49 241 5198-6571  Frau Thomas - E-Mail-Adresse: evelyn.thomas@staedteregion-aachen.de

Buchstabenbereich K – O
Telefon: +49 241 5198-6573 Frau Werner - E-Mail-Adresse: kathrin.werner@staedteregion-aachen.de

Buchstabenbereich P – Z
Telefon: +49 241 5198-6572 Herr Wellen - E-Mail-Adresse: stefan.wellen@staedteregion-aachen.de

Hinweis: Die Kollegen_innen des Teams Neuerteilung befinden sich öfter in Gesprächen, weshalb eine telefonische Erreichbarkeit nicht immer gewährleistet werden kann. In diesem Fall können Sie gerne eine E-Mail unter Angabe Ihrer Rufnummer schicken. Sie werden dann umgehend kontaktiert.



Fahreignungs-Bewertungssystem/Fahrerlaubnis auf Probe/Fahrschul- sowie Fahrlehrerangelegenheiten
Anträge / Überwachung Sehteststellen, Überwachung Erste-Hilfe Stellen

Telefax: +49 241 5198-80655

Buchstabenbereich A – G
Telefon: +49 241 5198-6567

Buchstabenbereich H – J
Telefon: +49 241 5198-6565

Buchstabenbereich K – Q
Telefon: +49 241 5198-6566

Buchstabenbereich R – Z
Telefon: +49 241 5198-6568


Betäubungsmittelangelegenheiten sowie sonstige Eignungsbedenken bei Inhabern einer Fahrerlaubnis
Telefax: +49 241 5198-80654

Buchstabenbereich A – F
Telefon: +49 241 5198-6561

Buchstabenbereich G – K
Telefon: +49 241 5198-6563

Buchstabenbereich L – R
Telefon: +49 241 5198-6564

Buchstabenbereich S – Z
Telefon: +49 241 5198-6569


Bitte beachten Sie, dass ein Großteil der Anträge nur persönlich beim Straßenverkehrsamt erledigt werden kann.
Weitere Informationen erhalten Sie bei jeder Dienstleistung.

Kontakt

Straßenverkehrsamt
Carlo-Schmid-Straße 4
52146 Würselen
Tel: +49 241 5198-6500
Fax: +49 241 5198-80650

info.stva@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr    
Di. - Uhr    
Mi. - Uhr   und  - Uhr
Do. - Uhr    
Fr. - Uhr    
Sa. - Uhr