Breadcrumb

Natur und Landschaft

 

Die StädteRegion Aachen hat wie kaum ein anderer Kreis eine so vielfältige Natur- und Kulturlandschaft. Moore und Heideflächen, Bergwiesen und Trockenrasen, Wälder und Hecken, Bäche und Talauen, Talsperrenseen, Steinbrüche, Bergehalden des Steinkohlebergbaus und Kalkhalden prägen die Landschaft und bieten eine Fülle an seltenen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum.

Natur und Landschaft erfahren insbesondere durch das Handeln von Menschen oft gravierende Veränderungen, die den Naturhaushalt, das heißt  Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima und letztendlich den Menschen bedrohen können. Vorrangiges Ziel des Natur- und Landschaftsschutzes  ist es, die Belange der Natur und des Menschen in Einklang zu bringen.

Dies geht nur mit einer vorsorgenden Politik. Eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zum Wohle der Menschen muss auch ökologische Notwendigkeiten berücksichtigen und zwar auch zum Wohle der Menschen. Nachhaltiges Handeln bedeutet auch, unseren Kindern die Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft als natürliche Lebensgrundlagen zu erhalten.

Hierbei darf es nicht um einen rein konservierenden Natur- und Landschaftsschutz nach dem Motto "Käseglocke drüber" gehen. Bei allen Schutzbestimmungen zum Erhalt unserer Natur muss diese für die Menschen erfahrbar und erlebbar bleiben bzw. werden.

Diesen Aufgaben stellt sich die untere Naturschutzbehörde im Umweltamt der StädteRegion Aachen in den verschiedenen Aufgabenbereichen wie z.B. in der Entwicklung und Umsetzung der Landschaftspläne, der Eingriffsregelung und dem Artenschutz.

 

 

Kontakt

Umweltamt
Zollernstraße 20
52070 Aachen
Tel: +49 241 5198-2622
Fax: +49 241 5198-2268

umweltamt@staedteregion-aachen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr  
Di. - Uhr  
Mi. - Uhr  
Do. - Uhr  
Fr. - Uhr  

sowie nach Vereinbarung


Ansprechpartner/-innen

Herr Richard Bollig
Tel: +49 241 5198-2633
Fax: +49 241 5198-82633
richard.bollig@staedteregion-aachen.de