Kommunale Gesundheitskonferenz

Mit Einführung des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst in NRW ist die Durchführung von Kommunalen Gesundheitskonferenzen verpflichtend für die unteren Gesundheitsbehörden.
Dabei treffen sich die Verantwortlichen der gesundheitlichen Versorgung und -vorsorge auf kommunaler Ebene regelmäßig mit dem Ziel, Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen.

Organisiert wird die Gesundheitskonferenz durch eine eigene Geschäftsstelle, die am Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen angesiedelt ist.

Hauptaufgaben der Geschäftsstelle sind die Durchführung der Kommunalen Gesundheitskonferenz sowie die Erarbeitung der Kommunalen Gesundheitsberichterstattung.

Die Geschäftsordnung sowie eine aktuelle Planungshilfe mit Zielen und Aufgaben sowie der Arbeitsweise der Gesundheitskonferenz finden Sie im Auswahlfenster als Download.